logo

 

Unser Anliegen
line

Mit dieser Unterschriftenaktion möchten wir erreichen, dass es eine ausreichende Grundversorgung für Menschen mit Beeinträchtigung gibt. Diese Grundversorgung muss ebenso selbstverständlich sein wie andere soziale Einrichtungen. Beeinträchtigte Menschen und ihre Familien können ein normales, glückliches Leben führen, wenn sie nicht durch eine fehlende Infrastruktur behindert werden. Gedankenexperiment "Es reicht nicht!" Es fehlen dringende Wohnplätze, Werkstättenplätze, finanzielle Ressourcen für integrative Maßnahmen und für selbstbestimmtes Leben.

 

Sie können unser Anliegen gan einfach unterstützen, indem Sie unterschreiben, Unterschriften sammeln und die ausgefüllten Unterschriftenlisten an folgende Adresse senden:

Gemeinschaft Eltern und Freunde Hörgeschädigter
Kindergartenstraße 2
4502 St. Marien

 

Die gesammelten Unterschriften werden wir am 6.Dezember 2010 LH Dr. Pühringer übergeben,
mit der dringenden Bitte, gemeinsam mit Betroffenen und den Trägern von Einrichtungen Konzepte zu erarbeiten und umzusetzen, damit für ALLE Menschen mit Beeinträchtigung eine ausreichende Grundversorgung ermöglicht werden kann.

Ein ganz konkretes Beispiel